R&B-Countdown: Überblick | Jan | Feb | Mar | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez | Mehr... |

R&B-Nachtschwärmer: 1940s | 1950s | 1960s | R&B is Funky | Beat goes R&B |

R&B-Billboardcharts: Alle R&B-Hits in welcher R&B-Countdown-Sendung? |

R&B-Top500: Unsere R&B-Tanzhitparade zum Mitbestimmen |

1024 R&B-Hitparade 1942

Der R&B-Countdown zum 24.10.1942 (Das Debut der schwarzen Hitparadenkultur)

Die allererste Ausgabe der Harlem-Hitparade startet genau heute eine neue Era der Racemusicgeschichte. Dazu kombinieren wir einen der wichtigsten zeitlgeichen Momente, als die gewerkschaftlich organiserten Musiker von ihrem Chef James C. Petrillo zum Streik für bessere Konditionen aufgerufen werden.

Diese bahnbrechende Stück Musikgeschichte ist nicht einfach nur eine Hitparadenausgabe.

Das ist HitHistory pur. Die schwarze Musikwelt bekommt endlich ihre eigene Hitparade.


Erstsendung am 24.10.2016

Y Nr Artist Song Record-Label Year USA RB CW GB BRD
* 003 Cab Calloway I Want To Rock 6616 1942
* 005 Cab Calloway Tappin' Off (I) 6547 1942
* 007 Jimmie Lunceford Easy Street 18534 1942
* 009 Jimmie Lunceford It Had To Be You 18504 1942 9
* 011 Lionel Hampton Southern Echoes 18285 1942
* 013 Lionel Hampton Nola (I) 18285 1942
* 015 Buddy Johnson Stand Back & Smile 8632 1942
* 017 Ella Fitzgerald A Four Leave Clover In Your Pocket 18472 1942
* 019 Ink Spots This Is Worth Fighting For 18466 1942 9
* 021 Bunny Banks Don'T Stop Now 102 1942 1
* 023 Joe Turner Blues In The Night 8606 1942
* 025 Louis Jordan How 'Bout That 8605 1942
* 027 Jay Mc Shann Sepian Bounce (I) 4387 1942
* 029 Duke Ellington Hayfoot Straw Foot 1505 1942 10
* 031 Lucky Millinder We'Re Gonna Have To Slap The Dirty Little Jap 4261 1942
* 033 Billie Holiday It'S A Sin To Tell A Lie 1075 1942
* 035 Erskine Hawkins King Porter Stomp (I) 30-0830 1942
* 037 Erskine Hawkins Bicycle Bounce (I) 11432 1942 5
* 039 Fats Waller By The Light Of The Silv'Ry Moon 11569 1942
* 041 Louis Jordan What'S The Use Of Gettin' Sober 8645 1943 1
* 043 Louis Jordan Knock Me A Kiss 23628 1942
* 045 Gene Krupa Knock Me A Kiss 36591 1942 24
* 047 Erskine Hawkins Knock Me A Kiss 11564 1942
* 050 Erskine Hawkins 'Tain'T No Good 11564 1942
* 052 Cab Calloway 'Tain'T No Good 6616 1942
* 054 Artie Shaw Just Kiddin' Around (I) 27806 1942 8
* 056 Ink Spots Ev'Ry Night About This Time 18461 1942 6
* 058 Lil Green Let'S Be Friends 8895 1942 8
* 060 Ink Spots Don'T Get Around Much Anymore 18503 1943 2 1
* 062 Lucky Millinder When The Lights Go On Again 18496 1942 14 1
* 064 Count Basie I'M Gonna Leave To The Outskirts Of Town 36601 1942
* 066 Louis Jordan I'M Gonna Leave You On The Outskirts Of Town 8638 1942 3
* 068 Earl Hines Stormy Monday Blues 11567 1942 23 1
* 070 Ella Mae Morse Mr. Five By Five 115 1942 10 1
* 072 Billie Holiday Trav'Lin' Light 116 1942 23 1
* 074 Andy Kirk Take It & Git 4366 1942 1
* 076 Lucky Millinder That'S All 48057 1941
* 078 Big Maceo Bye Bye Baby 9012 1942

38 Einträge insgesamt

Was fasziniert Dich am meisten nach den ersten RBC-Monaten?

Dass man, wie damals eigentlich auch erhofft, in Summe genauso viele interessante neue Musikkontakte knüpfen kann, wie schon damals beim UKW-Radio, obwohl doch die Hörerzahlen im Internet vergleichsweise verschwindend gering sind. Aber ein(e) interessierte Zuhörer(in) aus insgesamt 50 Höreren ist für mich persönlich vielleicht sogar noch mehr wert, als ein aktiver Zuhörerkontakt von potentiell 10.000 anonymen UKW-Rieselradio-Benutzern.

Was freut Dich am meisten nach den ersten RBC-Monaten?

Dass ich mit dem RBC meinem Ziel bisher recht nahe gekommen bin:
"Jeden Monat EINEN neuen Zuhörer gewinnen, der sich mir auch zu Erkennen gibt".

Anonyme Zuhörer bleiben für mich anonym. Fans, die man nicht kennenlernt, sind für mich persönlich verlorerene Fans. Musikliebhaber, die sich nicht zu erkennen geben, bleiben halt für mich leider anonym.

Einseitige Musikkonsumenten, die aber trotzdem hoffentlich ihren Spaß beim Zuhören haben.