R&B-Countdown: Überblick | Jan | Feb | Mar | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez | Mehr... |

R&B-Nachtschwärmer: 1940s | 1950s | 1960s | R&B is Funky | Beat goes R&B |

R&B-Billboardcharts: Alle R&B-Hits in welcher R&B-Countdown-Sendung? |

R&B-Top500: Unsere R&B-Tanzhitparade zum Mitbestimmen |

0907 R&B-Hitparade 1969

Der R&B-Countdown zum 07.09.1969 (Little Milton 07.09.1934)

Am Ende unserer HitHistory-Zeitleiste notiert das Billboardmagazin inzwischen jede Woche 50 schwarze Singles in den Soulcharts. Dazu fällt's schwer genügend Charthits bei Seite zu legen, um doch in jedem Fall mit Milton Campbell jr. Geburtstag zu feiern.


Erstsendung am 07.09.2016

Y Nr Artist Song Record-Label Year USA RB CW GB BRD
* 003 Nina Simone Revolution RCA 47-9730 1969 41
* 005 King Curtis Instant Groove (I) ATCO 6680 1969 35
* 007 Kool & The Gang Kool & The Gang (I) DE-LITE 519 1969 59 19
* 009 Commodores Keep On Dancing (I) ATLANTIC (UK) 584 273 1969
* 011 Little Milton Lookin' For My Baby SUN 220 1955
* 013 Little Milton Let'S Boogie Baby METEOR 5040 1957
* 015 Little Milton Love At First Sight METEOR 5040 1957
* 017 Little Milton Same Old Blues BOBBIN 117 1959
* 019 Little Milton Lonely No More CHECKER 977 1961
* 021 Kay Adams All Around The World KING 4010 1955
* 023 Little Milton Grits Ain'T Groceries (All Around The World) CHECKER 1212 1969 73 13
* 025 Little Milton So Blue CHECKER 1221 1969
* 027 Little Milton Poor Man CHECKER 1221 1969 18
* 029 Little Milton Baby I Love You CHECKER 1227 1970 82 6
* 031 Marva Whitney Things Got To Get Better KING 6249 1969 22
* 033 Stevie Wonder My Cherie Amour TAMLA 54180 1969 4 4 4
* 035 David Ruffin I'Ve Lost Everything I'Ve Ever Loved MOTOWN 1149 1969 58 11
* 037 Ruby Andrews You Made A Believer (Out Of Me) ZODIAC 1015 1969 96 18
* 039 Glen Campbell By The Time I Get To Phoenix CAPITOL 2015/2 1967 26 2
* 041 Mad Lads By The Time I Get To Phoenix VOLT 4016 1969 84 28
* 043 Intrigues In A Moment YEW 1001 1969 31 10
* 045 Miracles Doggone Right TAMLA 54183 1969 32 7
* 047 Delfonics You Got Yours & I'Ll Get Mine PHILLY GROOVE 157 1969 40 6
* 049 Moments I Do STANG 5005 1969 62 10
* 051 5Th Dimension Workin' On A Groovy Thing SOUL CITY 776 1969 20 15
* 053 Johnny Taylor I Could Never Be President STAX 0046 1969 48
* 055 Eddie Bo Hook & Sling (Pt.1) SCRAM 117 1969 73 13
* 057 Charles Wright Till You Get Enough WB 7298 1969 67 12
* 059 Jr. Walker & The All Stars What Does It Take (To Win Your Love) SOUL 35062 1969 4 1 13
* 061 Sly & The Family Stone Hot Fun In The Summertime EPIC 10497 1969 2 3
* 063 Bobby Bland Chains Of Love DUKE 449 1969 60 9
* 065 James Brown Mother Popcorn (You Got To Have A Mother For Me) KING 6245 1969 11 1
* 067 Dells Hallelujah Baby CADET 5641 1969
* 069 Dells Oh What A Night '69 CADET 5641 1969 1
* 071 Mable John Your Good Thing (Is About To End) STAX S192 1966 95 6
* 073 Lou Rawls Your Good Thing (Is About To End) CAPITOL S2550 1969 18 3
* 075 Gladys Knight & The Pips Got Myself A Good Man SOUL 35063 1969
* 077 Gladys Knight & The Pips Nitty Gritty SOUL 35063 1969 19 2
* 079 Aretha Franklin Share Your Love With Me ATLANTIC 2650 1969 13 1
* 081 Yvonne Daniels I Don'T Wanna Get Away From You STERLING 101/2 1969
* 083 Oliver Bush I'Ll Make It Up To You GAMBLE 234 1969

41 Einträge insgesamt

Meine Reaktionen auf konstruktive Kritik

Hoffentlich immer positiv, denn konstruktive Kritik und Anregungen enthalten nie ein NICHT im Satz.
Wer sich postiv mit dem RBC auseinandersetzt, sollte bitte auch unbedingt vorher die gesammelten Meinungen auf sich wirken lassen und erst dann gerne loslegen.

a) Schade, dass man den RBC nicht in Facebook findet.
Doch, unser Sendeleiter Kurt Ent bei www.Memory-Lane-Radio.de macht dort die Werbung.
Ich selbst bin dort aber ganz bewußt nicht vertreten. Sorry.

Weil's aber auch andere Meinungen gibt, sollen auch die zu Wort kommen:

a) der RBC wird ja gar nicht live moderiert:
Nein, das stimmt, aber 365 Sendungen? Das Format der Sendereihe macht live eigentlich wenig Sinn.
Vielleicht an einem anderen Sendeplatz durchaus mal wieder live, mal schauen.

b) der RBC ist kein gutes Unterhaltungsradio:
Richtig, es ist nicht der "Beste Hitmix aller Zeiten", der jeden Zuhörer zu jeder Zeit mitnimmt.
Das ist m.E. auch gerade der herausragende Vorteil von nicht zwingend kommerziellem Internet-Radio.

c) beim RBC ist mir das Zuhören zu anstrengend:
Schade, der eigene IPod spricht nie und hat einen unschlagbaren Shufflemodus, aber man lernt halt auch nichts Neues dazu.

d) immer nur schwarze Musik ist mir zu eintönig:
Schade, unsere 3 Musikjahrzehnte haben so viele unterschiedliche Musikstile zu bieten. Ansonsten wie c)

e) das Meiste hat man ja bereits von der Musikrichtung, die einen interessiert.
(Aha - ein Jahrgangsschlüsselloch-Gucker!?)
Ja, durchaus möglich, freut mich für Deine ausgedehnte Sammlung, aber
der RBC versteht sich nicht als Spezialistenprogramm, bei dem eine Rarität die nächste jagt.
Im Gegenteil: Musikgeschichte bedeutet nun mal Hits und History.
Vielleicht ist aber in jeder Sendung mal wenigstens ein noch unbekannter Song oder eine noch unbekannte Musikinformation mit dabei, dann freut's mich umso mehr.