R&B-Countdown: Überblick | Jan | Feb | Mar | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez | Mehr... |

R&B-Nachtschwärmer: 1940s | 1950s | 1960s | R&B is Funky | Beat goes R&B |

R&B-Billboardcharts: Alle R&B-Hits in welcher R&B-Countdown-Sendung? |

R&B-Top500: Unsere R&B-Tanzhitparade zum Mitbestimmen |

0906 R&B-Hitparade 1969

Der R&B-Countdown zum 06.09.1969 (Jimmy Reed 1925)

Im Jahr 1969 teilen wir eine Top50-Hitparadenausgabe auch gerne mal auf 2zwei Tage auf, damit unsr tagesaktueller Blues-Geburtstag von James Matthias Reed aus Lehland in Mississippi nicht zu kurz kommt.

Y Nr Artist Song Record-Label Year USA RB CW GB BRD
* 003 Southshore Commission Right On Brother (I) ATLANTIC 2684 1969
* 005 Buddy Guy She Suits Me To A Tee CHESS 2067 1969
* 007 Radiants Another Mule Is Kicking In Your Stall CHESS 2078 1969
* 009 Ed Cooper Just Like The Hero NIMROD 904 1969
* 011 Harmonica Fats Funky Drop NORMAR 354 1969
* 013 Don Covay Everything I Do Goin' Be Funky ATLANTIC 2725 1969
* 015 Persians I Don'T Know How GWP 509 1969 48
* 017 Steelers Get It From The Bottom DATE 1642 1969 56 46
* 019 Roscoe Robinson Oo Wee Baby I Love You ATLANTIC 2637 1969 42
* 021 Herbie Mann Memphis Underground (I) ATLANTIC 2621 1969 44 42
* 023 Herbie Mann It'S A Funky Thing Right On ATLANTIC 2671 1969 95 41
* 025 Five Stairsteps Madame Mary CURTOM 1944 1969 38
* 027 Rhetta Hughes Light My Fire TETRAGRAMM 1513 1969 78 36
* 029 Wilson Pickett Night Owl ATLANTIC 2648 1969
* 031 Wilson Pickett Hey Joe ATLANTIC 2648 1969 59 29
* 033 Meters Ease Back (I) JOSIE 1008 1969 61 20
* 035 Edwin Starr I'M Still A Struggling Man GORDY 7087 1969 80 27
* 037 Dion Abraham Martin & John LAURIE 3464 1968 4
* 039 Moms Mabley Abraham Martin & John MERCURY 72935 1969 35 18
* 041 Joe Simon Baby Don'T Be Looking In My Mind SOUND STAGE 2634 1969 72 16
* 043 Archie Bell & The Drells Girl You'Re Too Young ATLANTIC 2644 1969 59 13
* 045 Candi Staton I'D Rather Be An Old Man'S Sweetheart (Than A Young Man'S Fool) FAME 1456 1969 46 9
* 047 Clarence Carter Feeling Is Right ATLANTIC 2642 1969 65 9
* 049 Glass House Crumbs Off The Table INVICTUS 9071 1969 59 7
* 051 Dyke & The Blazers Let A Woman Be A Woman ­ Let A Man Be A Man ORIGINAL SOUND 89 1969 36 4
* 053 Jimmy Reed There'Ll Be A Day VEE JAY 509 1963
* 055 Jimmy Reed I Got The Blues VEE JAY LP 1025 1960
* 057 Jimmy Reed I Found My Baby VEE JAY 105 1953
* 059 Jimmy Reed Something Else VEE JAY 270 1957
* 061 Jimmy Reed Laughing At The Blues (I) VEE JAY 373 1961
* 063 Jimmy Reed Aw Shucks Hush Your Mouth VEE JAY 425 1962 93
* 065 Jimmy Reed I'M Goin' Upside Your Head VEE JAY 622 1964
* 066 Jimmy Reed A New Leaf VEE JAY 642 1964
* 068 Jimmy Reed Buy Me A Hound Dog BLUESWAY 61013 1965
* 070 Electric Indian Keem O Sabe (I) UA 50563 1969 16 46
* 072 Ollie & The Nightingales I'Ve Got A Feeling STAX 0045 1969 45
* 074 O'Jays Branded Bad NEPTUNE 18 1969 41
* 076 O'Jays One Night Affair NEPTUNE 12 1969 68 15
* 078 B.B. King Get Off My Back Woman BLUESWAY 61026 1969 74 32
* 080 B.B. King I Want You So Bad BLUESWAY 61026 1969 127 34
* 082 Little Milton Let'S Get Together CHECKER 1225 1969 13
* 084 Whispers Time Will Come SOUL CLOCK 107 1969 17
* 086 Joe Tex That'S The Way DIAL 4093 1969 94 46

43 Einträge insgesamt

Meine Reaktionen auf konstruktive Kritik

Hoffentlich immer positiv, denn konstruktive Kritik und Anregungen enthalten nie ein NICHT im Satz.
Wer sich postiv mit dem RBC auseinandersetzt, sollte bitte auch unbedingt vorher die gesammelten Meinungen auf sich wirken lassen und erst dann gerne loslegen.

a) Schade, dass man den RBC nicht in Facebook findet.
Doch, unser Sendeleiter Kurt Ent bei www.Memory-Lane-Radio.de macht dort die Werbung.
Ich selbst bin dort aber ganz bewußt nicht vertreten. Sorry.

Weil's aber auch andere Meinungen gibt, sollen auch die zu Wort kommen:

a) der RBC wird ja gar nicht live moderiert:
Nein, das stimmt, aber 365 Sendungen? Das Format der Sendereihe macht live eigentlich wenig Sinn.
Vielleicht an einem anderen Sendeplatz durchaus mal wieder live, mal schauen.

b) der RBC ist kein gutes Unterhaltungsradio:
Richtig, es ist nicht der "Beste Hitmix aller Zeiten", der jeden Zuhörer zu jeder Zeit mitnimmt.
Das ist m.E. auch gerade der herausragende Vorteil von nicht zwingend kommerziellem Internet-Radio.

c) beim RBC ist mir das Zuhören zu anstrengend:
Schade, der eigene IPod spricht nie und hat einen unschlagbaren Shufflemodus, aber man lernt halt auch nichts Neues dazu.

d) immer nur schwarze Musik ist mir zu eintönig:
Schade, unsere 3 Musikjahrzehnte haben so viele unterschiedliche Musikstile zu bieten. Ansonsten wie c)

e) das Meiste hat man ja bereits von der Musikrichtung, die einen interessiert.
(Aha - ein Jahrgangsschlüsselloch-Gucker!?)
Ja, durchaus möglich, freut mich für Deine ausgedehnte Sammlung, aber
der RBC versteht sich nicht als Spezialistenprogramm, bei dem eine Rarität die nächste jagt.
Im Gegenteil: Musikgeschichte bedeutet nun mal Hits und History.
Vielleicht ist aber in jeder Sendung mal wenigstens ein noch unbekannter Song oder eine noch unbekannte Musikinformation mit dabei, dann freut's mich umso mehr.