R&B-Countdown: Überblick | Jan | Feb | Mar | Apr | Mai | Jun | Jul | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez | Mehr... |

R&B-Nachtschwärmer: 1940s | 1950s | 1960s | R&B is Funky | Beat goes R&B |

R&B-Billboardcharts: Alle R&B-Hits in welcher R&B-Countdown-Sendung? |

R&B-Top500: Unsere R&B-Tanzhitparade zum Mitbestimmen |

0327 R&B-Hitparade 1954

Der R&B-Countdown zum 27.03.1954 (Sarah Vaughan1924, R&B-Roots - Piano Boogie)

Das schwarze Musikjahr 1954 sendet schon längst seine Vorboten ins Zeitalter des Rock'n'Roll. Die Songstory von SUCH A NIGHT ist dabei nur ein markanter Punkt auf dem Weg in die sog. Tansition-Years.

 

Dazu ergänzen wir heute auch noch einen letzten Teil unseres Featurethemas zu den Roots der schwarzen Musikkultur mit einer kleinen Auswahl der frühen Piano-Helden der Frühzeit und zum Ausgleich feiern wir auch noch Geburtstag mit Sassy, Sarah Vaughan und einige ihrer besten R&B- und Hitscheiben.


Erstsendung am 27.03.2016

Y Nr Artist Song Record-Label Year USA RB CW GB BRD
* 003 Roy Brown Black Diamond KING 4743 1954
* 005 Harold Ward How Wild Can A Woman Be ALLAN 108 1954
* 007 Edna Mc Griff Ooh Little Daddy JOSIE 764 1954
* 009 Sarah Vaughan What A Difference A Day Made MUSICRAFT 552 1947
* 011 Sarah Vaughan I Love The Guy COLUMBIA 38925 1950 10
* 013 Sarah Vaughan Hot & Cold Running Tears MERCURY 70846 1956 92
* 015 Sarah Vaughan Let'S COLUMBIA (UK) 4542 1960 37
* 017 Sarah Vaughan Oh Lover ROULETTE 4359 1961
* 019 Sarah Vaughan Mama He Treats Your Daughter Mean ROULETTE 4413 1962
* 021 Sarah Vaughan True Believer ROULETTE 4325 1962
* 023 Sarah Vaughan Sole Sole Sole MERCURY 72417 1964
* 025 Scott Joplin Entertainer (I) - 1900
* 027 Jelly Roll Morton Original Jelly Roll Blues (I) VICTOR 20405 1927 17
* 029 Romeo Nelson Head Rag Hop VOCALION 1447 1929
* 031 Charley Taylor Heavy Suitcase Blues PARAMOUNT 12967 1929
* 033 Montana Taylor Detroit Rocks (I) VOCALION 1419 1929
* 035 Will Ezell Pichin' Boogie PARAMOUNT 12855 1929
* 037 Pinetop Smith Pinetop'S Boogie Woogie VOCALION 1245 1929 20
* 039 Charles Cow Cow Davenport Cow Cow Blues VOCALION 1198 1929
* 040 Charlie Spand Hastings Street COLUMBIA 37336 1929
* 042 Speckled Red Dirty Dozen BRUNSWICK 7116 1934
* 043 Fats Waller I'M Sorry I Made You Cry VICTOR 25515 1937 3
* 045 Albert Ammons Boogie Woogie Stomp (I) DECCA 749 1936
* 047 Meade Lux Lewis Honky Tonk Train Blues (I) DECCA 18220 1938
* 049 Pete Johnson Dive Bomber (I) BRUNSWICK EP 71003 1944
* 051 Jimmy Yancey Yancey Stomp (I) VICTOR 26589 1939
* 053 Leroy Carr Blues Before Sunrise VOCALION 2657 1934
* 055 Leroy Carr Mean Mistreater Mama VOCALION 2657 1934
* 057 Drifters Lucille ATLANTIC 1019 1954 7
* 059 Drifters Such A Night ATLANTIC 1019 1954 2
* 061 Bunny Paul Such A Night ESSEX 352 1954 23
* 063 Dinah Washington Such A Night MERCURY 70439 1954
* 065 Five Royals I Like It Like That APOLLO 454 1954
* 067 Five Royals I Do APOLLO 452 1954 6
* 069 Muddy Waters Hoochie Coochie Man CHESS 1560 1954 3
* 071 Little Junior Parker Things That I Used To Do DUKE 376 1964
* 073 Lover Boy (Aka Ike Turner) Way You Used To Treat Me RPM 409 1954
* 075 Earl King A Mother'S Love SPECIALTY 495 1954
* 079 Guitar Slim Things That I Used To Do SPECIALTY 482 1954 23 1
* 081 Guitar Slim Well I Done Got Over It SPECIALTY 482 1954
* 083 Guitar Red Baby Please Don'T Go REDITA 111 1954

41 Einträge insgesamt

Wonach richtet sich der Hitparadenjahrgang für die Tage?

Es ist genau an diesem Tag dieses jeweiligen Musikjahres eines neues Billboardmagazin erschienen.

Ein Beispiel: Am 12.Januar sind in den Jahren 1946, 1952, 1957, 1959 und 1963 jeweils ein frisches Billboardmagazin veröffentlicht worden. Damit gibt es grundsätzlich für die Sendung am 12.Januar die Auswahl aus diesen 5 Hitparaden Heften.

Nachdem aber ein Hitparadenjahrgang immer genügend Zwischenzeitraum zur letzten Ausgabe aus dem selben Musikjahrgang haben sollte, damit die Überschneidungsquote möglichst gering bleibt, entscheidet also sowohl die Billboard-Veröffentlichung als auch ein sinnvoller Jahresturnus.

Wonach richtet sich die Themenauswahl für die Tage?

Unsere Featurethemen belegen i.d.R. bis zu 4 Sendungen in einem Monat.
Manchmal läuft ein Themenfeature auch übers komplette Jahr, damit das Thema von unseren neu hinzugekommenen Hörern auch auch immer wieder neu entdeckt werden kann. (z.B. Northern Soul, Blue Eyed Soul oder R&B Top500)

Unsere Labelstories legen wir i.d.R. auf den Geburtstag des Labelowners.
Weitere Geburtstagssendungen natürlich auch am jeweiligen Jubiläum des Künstlers oder Komponisten.

Warum fehlen die vielen Balladen im R&B-Countdown?

Es freut mich, dass auch die absoluten Hitparaden-Insider gerne sich mal einen Überblick verschaffen beim R&B-Countdown und dabei fällt auf, dass viele R&B- und Soul-Balladen dort erst mal ausgespart wurden. Es wird dafür eine extra Zugabeserie der Black-Ballads geben, die dann aber eher zu späterer Stunde ins Programm genommen werden wird. Dort geht's dann von den 40s-Blues-Singles bis zum Deep Soul in den 60s.